Yeti 5L | ab 2013

 Im Herbst 2013 wurde dem Yeti eine...

Im Herbst 2013 wurde dem Yeti eine hauptsächlich optische Überarbeitung zuteil. Zudem ist nun eine Variante ohne die typischen SUV-Elemente wie Unterfahrschutz, Seitenleisten und Schweller zusätzlich im Programm. Für den chinesischen Markt wurde lokal eine im Radstand um 60 Zentimeter verlängerte Version LWB (Long Wheelbase) eingeführt.

Die Front ist bei beiden Versionen stärker horizontal mit einem markanten Grill und neu gestalteten Scheinwerfern ausgestattet. Als weitere Neuerung gibt es nun auf Wunsch Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht. Die vorderen Nebelscheinwerfer sind jetzt rechteckig und befinden sich weiter unten in den vorderen Stoßfängern.

Das Heck wurde neu aufgeteilt: eine neue Form der Heckklappe mit Heckleuchten im C-Design enthält zwei Dreieckselemente sowie das neue Marken-Logo.[9]

Im Juni 2015 wurde das Motorenprogramm angepasst, um den Erfordernissen der Abgasnorm Euro 6 zu entsprechen. Der 1,8-Liter-Ottomotor wurde durch eine neue Version des 1,4-Liter-Modells und die 103 kW und 125 kW starken Dieselmotoren durch eine neue Leistungsstufe mit 110 kW ersetzt. Sämtliche Dieselmodelle verwenden eine AdBlue-Einspritzung zur Schadstoffreduzierung. Alle Motorisierungen sind ab diesem Zeitpunkt mit einem Start-Stopp-System ausgestattet, der 1,6-Liter-Dieselmotor (GreenLine) wird nicht mehr angeboten.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18