Yaris XP9 | 2005 -> 2011

  Yaris/Vitz (XP9, 2005–2011)...

Yaris/Vitz (XP9, 2005–2011)

2. Generation
Toyota Yaris Fünftürer (2005–2009)

Toyota Yaris Fünftürer (2005–2009)

Produktionszeitraum: 2005–2011
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,8 Liter
(51–98 kW)
Dieselmotoren:
1,4 Liter (66 kW)
Länge: 3785 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1530 mm
Radstand: 2460 mm
Leergewicht: 980–1190 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest Fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

Ende 2005 wurde die zweite Generation des Toyota Yaris in Europa auf den Markt gebracht. Investiert wurde in eine geänderte Form und in die Sicherheit. Der Yaris II erreichte im Euro-NCAP-Crashtest von Oktober 2005 beim Erwachsenen-Insassenschutz mit 35 Punkten das Maximum von fünf Sternen; beim Kinderschutz mit 34 Punkten nur drei Sterne, die unter anderem auf die nicht deutliche Kennzeichnung sowohl der Isofix-Halterung auf der Rückbank als auch der Deaktivierung des Beifahrer-Airbags zurückzuführen sind.[11] Die Stufenheckversion, die in Europa nicht angeboten wurde, hieß Toyota Belta.

Der Yaris II bietet einen größeren Innenraum als sein Vorgänger. Der Yaris II wurde in den Varianten Toyota Yaris 1.0 (Benzin, 51 kW), Toyota Yaris 1.3 (Benzin, 64 kW) und Toyota Yaris 1.4 D-4D (Diesel, 66 kW) angeboten. Die höheren Ausstattungsvarianten lauteten 2009 Cool, Sol und Executive.

Im Januar 2009 wurde der Yaris einer Modellpflege unterzogen und es gab in Deutschland insgesamt 20.811 Neuzulassungen. Nach TÜV-Untersuchungen (abgesehen von Rost an Bremsleitungen) und der ADAC-Pannenstatistik ist auch diese Generation des Yaris ein zuverlässiges Auto. Allerdings rief Toyota 2013 weltweit 185.000 Yaris, die von August 2010 bis März 2012 gebaut wurden, aufgrund eines Mangels in der Servolenkungselektronik zurück.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9