E-Klasse (211) + Kombi | 2002 -> 2009

 Die E-Klasse der Baureihe 211 ist...

Die E-Klasse der Baureihe 211 ist ein Fahrzeugmodell der oberen Mittelklasse von Mercedes-Benz, welches von Frühjahr 2002 bis Anfang 2009 gebaut wurde.

Die erste Version des W 211 wurde am 15. Januar 2002 auf der Brüssler Auto Show als Nachfolgemodell des W 210 präsentiert. Der Verkauf der Limousine startete am 16. März 2002. Das 32 mm längere T-Modell, die Kombiversion mit der internen Bezeichnung S 211, wurde ein Jahr später am 2. Januar 2003 auf der Detroit Motor Show präsentiert und am 22. März 2003 auf den Markt gebracht.

Beworben wurde das Auto mit dem Slogan ?Die Fortsetzung einer Leidenschaft? mit Prospektfotos aus Barcelona und Katalonien (Limousine) und ?Die Kunst der Verführung? (T-Modell). In dieses Fahrzeugmodell wurden vier Jahre Entwicklungszeit und Entwicklungskosten von mehr als zwei Milliarden Euro investiert.

Durch hochfeste Stahlbleche wurde die Karosserie sicherer. Das Gewicht stieg aufgrund des Einsatzes von Aluminium nur minimal. Der Cw-Wert ist mit 0,26 etwas geringer als beim Vorgänger W 210 (0,27). Das Fünfgang-Automatikgetriebe wurde weiter verfeinert: Die Wandlerüberbrückung ist bereits ab der ersten Fahrstufe möglich, was einen möglichen niedrigeren Kraftstoffverbrauch zur Folge hat. Der Verbrauch der Benzinmotoren wurde um bis zu 0,9 Liter pro 100 km gesenkt. Der Kofferraum wuchs von 520 Liter auf 540 Liter. In dem Euro-NCAP-Crashtest erhielt der W 211 33 Punkte und somit fünf Sterne.

Erste komplett ungetarnte Fotos des neuen Modells tauchten ungewöhnlich früh bereits Mitte 2001 in New York auf. Ein deutscher Tourist fotografierte den W 211 bei den Dreharbeiten zu dem Kinofilm Men in Black II, bei dem das Auto verwendet wurde, und verkaufte die Bilder an eine Autozeitung. Infolgedessen brachen die Verkaufszahlen der bis dahin noch aktuellen E-Klasse (Baureihe 210) stark ein und die Markteinführung des W 211 wurde von Juni 2002 auf März 2002 vorgezogen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7