Doblo 223 | 2000 -> 2005

 Der Verkauf des ersten Doblò...

Der Verkauf des ersten Doblò startete im Januar 2001 mit den Ausstattungsvarianten S, SX und ELX sowie den Transporterausstattungen ?Cargo?. Später kamen die Sondermodelle ?Trofeo? (Vollausstattung) und ?Malibu? (Silberne Außenteile) hinzu. Weiterhin wurde ab 2004 das Modell ?Family? mit sieben Sitzen und erhöhter Nutzlast angeboten.

Im Oktober 2005 wurde der Doblò überarbeitet, er bekam eine neue Frontmaske und einen vollverkleideten Fahrer- und Fahrgastraum. Die Cargo-Version war wahlweise mit verlängertem Radstand erhältlich. Die Modellvarianten wurden jetzt mit Active, Dynamic und Family bezeichnet. Zusätzlich kamen die Sondermodelle Malibu und Trofeo auf den Markt. Ab Anfang 2007 war der Doblò als "Panorama" zu haben.

Der Doblò wurde ursprünglich mit 1,2- oder 1,6-Liter-Ottomotoren mit (65 oder 103 PS), mit 1,9-Liter-Saug- und Turbodiesel (63 oder 101/105 PS) sowie 1,6-Liter-NaturalPower (Erdgasantrieb sowie Benzinantrieb) angeboten. Ab Sommer 2006 wurden abweichend ein 1,4-Liter-Ottomotor (77 PS) sowie drei Turbodieselmotoren 1,3- sowie 1,9-Liter (85 sowie 105/120 PS) mit Rußpartikelfilter (DPF) und der o. g. NaturalPower-Motor angeboten. 2006 wurde die Transporterversion Doblò Cargo zum Van of the Year gewählt.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19